Termine

Datum Veranstaltung
14.12.2018 Turnen
05.01.2019 Ski
05.01.2019 Ski
17.01.2019 Leichtathletik
09.03.2019 Ski
10.05.2019 Allgemein
Groß-Gerauer Volksbank eG
Kategorie: 1. Damen

Großer Einsatz, keine Punkte

Am Sonntag zu gewohnter Heimspielzeit trafen wir in eigener Halle auf die Damen der Spielgemeinschaft Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden. Das Derby wird nicht leicht ist aber machbar so unser Coach. Wir wollten diese zwei Punkte unbedingt holen und legten von Beginn an ein gutes Tempo vor. Bis zur 15. Spielminute warfen uns Miriam, Adina und die heute vom Siebenmeterpunkt gut aufgelegte Limi mit 9:6 in Front. Durch kleine Nachlässigkeiten luden wir gegen Ende der ersten Hälfte die Damen aus WBW wieder ein mitzuspielen und so stand es kurz vor dem Pausenpfiff 12:12. Mit einer beherzten Aktion brachte uns Adina mit 13:12 wieder in Führung und in die wohlverdiente Pause.

Mit gleicher Einstellung wie in den ersten 30 Minuten ging es in die zweite Spielhälfte. Bis zur 45. Minute lagen wir mit 19:16 in Führung und es sah eigentlich nicht schlecht aus. Aber wenn man ab der 44. Spielminute nach und nach 4 Zeitstrafen bekommt, kostet das viel Kraft und manchmal auch den Überblick. In der 50. Spielminute stand es 20:20 aber wir spielten jetzt zu überhastet und ungenau und vergaben zu leichtfertig den Ball. WBW nutzte das zu drei einfachen Treffern die wir nicht mehr aufholen konnten. So standen wir wieder einmal mit leeren Händen und zum Teil mit Tränen in den Augen da.

In dieser Saison sind die Spiele für uns etwas zu Lange, vielleicht sollten wir nach 50 Minuten einfach vom Platz gehen. Aber unser Wille ist ungebrochen und jetzt heißt es aufstehen, Krone richten und weitermachen. Erwähnenswert ist die Killerrate bei Strafwürfen Lena und Kim haben schon wieder 50% erreicht.

 


, 22.10.2018, 22:13
Alter: 28 Tage