Kategorie: 1. Damen

Damen 1 vs. HC VFL Heppenheim

Das war nix. So einfach kann man das Spiel am Sonntag gegen die Damen aus Heppenheim zusammenfassen. Es war unser erstes Heimspiel und wir wollten alles besonders Gut machen. Doch damit haben wir uns wohl selbst zu sehr unter Druck gesetzt. Zu viele Bälle gingen auf dem Weg nach vorne verloren, Pässe zur ersten Welle fanden keinen Abnehmer und wenn doch wurde der Ball nicht unter Kontrolle gebracht und landete sofort wieder in den Händen der Damen aus Heppenheim. Über ein 2:6 und 6:6 zur Pause stand die Abwehr noch stabil. Doch unsere Treffer resultierten aus Einzelaktionen die Kraft kosteten. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel von uns leider nicht besser und ab der 48. Spielminute, Spielstand 13:15, hatten wir einen kollektiven Blackout und Heppenheim setzte sich vorentscheidend auf 13:20 (52.) ab. Hier fehlte in der Abwehr wie im Angriff ein kühler Kopf, der etwas Ruhe und Stabilität ins Spiel brachte. In den verbleibenden 8 Minuten fielen insgesamt nur noch 3 Treffer zum Endstand von 14:22 für Heppenheim. Viel schwerer als die Niederlage schmerzt uns die Verletzung von Cansu, die mit einer Gegenspielerin so unglücklich zusammenprallte, das sie sofort in die Uni Klinik gebracht wurde. Von dieser Stelle nochmal Gute Besserung. Am kommenden Wochenende geht es zum Derby nach Büttelborn, mal sehen ob es dann besser läuft.


, 11.10.2018, 21:41
Alter: 66 Tage