Termine

Datum Veranstaltung
14.12.2018 Turnen
05.01.2019 Ski
05.01.2019 Ski
17.01.2019 Leichtathletik
09.03.2019 Ski
10.05.2019 Allgemein
Groß-Gerauer Volksbank eG
Kategorie: Leichtathletik

Medaillenregen bei Kreismeisterschaften

Mit 19 goldenen, 9 silbernen und 6 bronzenen Medaillen waren die Treburer Athletinnen und Athleten erfolgreich wie lange nicht mehr.

Alexander Hildebrand - Kreismeister über 800m und im Ballwurf. Foto: Raphael Schmitt / SCHMITT-SPORTFOTO.COM

Geballte Girlpower. Die TVT-Athletinnen bei der Kreismeisterschaft. Foto: A. Schößler

Bei den Kreismeisterschaften am 5.5. in Groß-Gerau zeigte vor allem die Läufergruppe, dass an ihnen nur schwer vorbeizukommen ist.

Mika Keßler (M15, 2:20,80 min) und Logan Litwiakow (M11, 2:41,99 min) siegten klar in ihren 800m-Läufen. Alexander Hildebrand (M10) zeigte nicht nur über die 800m einen Start-Ziel-Sieg mit dann über 50 Metern Vorsprung in 2:43,81 min, ihm gelang auch im Ballwurf die Siegesweite von 39,0 Metern. Felix Weg gewann in seinem ersten 400m-Lauf in 69,86 sec.

In den 800m-Läufen der Schülerinnen machten Amelie Mittnacht (W14, 2:42,76 min) und Philippa Ogursky (W14, 2:46,90 min) den Sieg unter sich aus. Hessenmeisterin Anna Schößler holte sich in 2:52,21 min den Titel in der Klasse W13 und Giulia Fromm in 3:00,36 min den in der Klasse W11. Lilly Ewald wurde Zweite bei der W12 in 3:15:18 min.

Aber auch die kürzeren Strecken liegen unseren jungen Läuferinnen. Jessica Landau und Michelle Weg versuchten sich erstmals auf der langen Sprintdistanz, den 300 m. Dazu mußten die beiden Vierzehnjährigen sogar in der nächsthöheren Klasse W15 starten. Trotzdem gelang Jessica in 46,29 sec der Sieg und Michelle lief in 50,09 sec auf Platz 3.

Auch in den technischen Disziplinen sieht man wieder häufiger die neuen TV-Trebur Trikots. Mehrkämpferin Finya Wölter (W15) hatte einen vollen Terminkalender. Platz 1 jeweils über 80m Hürden in 13,74 sec, über 100m in 13,47 sec und im Hochsprung (1,49 m). Zu Platz 2 reichte es im Weitsprung (4,59 m), im Speerwerfen (21,20 m) und im Kugelstoßen (7,78 m). Beste Voraussetzungen für ihren ersten Siebenkampf bei den Hessischen Meisterschaften am kommenden Wochenende.

Zwei neue Bestleistungen brachten Katharina Melchior (U20)  über 100m (13,92 sec) und 200m (28,46 sec) jeweils die Silbermedaille. Im Weitsprung (4,59 m) und Speerwerfen (19,37 m) schaffte sie es auf Platz 3.

Ebenfalls mit neuen Bestleistungen gelang Maya Ogursky (U18) ein neuer Vereinsrekord und der zweite Platz im Kugelstoßen (9,35 m) und der dritte Platz im Diskuswerfen (18,25 m).

Viele neue Vereinsrekorde erzielte erwartungsgemäß Zehnkämpfer Martin Nürnberg bei seinem ersten Start in der Alterklasse M45. Platz 1 im Weitspung (5,00 m), Kugelstoß (11,39 m), im Diskuswurf (33,26 m) und im Speerwurf (40,25 m). Und ein zweiter Platz über 100m in 13,33 sec.

Trainerin Anja Schmitt wollte da nicht nachstehen. Für sie standen am Ende zwei neue W50-Rekorde und jeweils Platz 1 im Kugelstoß (7,07 m) und Speerwurf (19,65 m) zu Buche.


Von: SB , 07.05.2018, 18:07
Alter: 197 Tage